Wer das Rad erfunden?

[ad_1]

Archäologen zufolge das Rad wurde vermutlich um 8000 vor Christus in Asien, sondern das älteste Rad erfunden, wie wir sie kennen, stammt aus dem Zweistromland in 3500 BC Die Erfindung des Rades, die zu der heutigen Stützrad Chicago, Illinois kann in sechs Stufen unterteilt werden:

1) Objekte wurden auf einer Walze ähnlich einem Protokoll, verwendet werden, um zu rollen schwere Gegenstände leichter platziert.

2) Dann legte sie Läufer wie ein Schlitten, unter einer schweren Last, es zu ziehen und das hieß, ein Schlitten.

3) Später, der Schlitten und die Walze wurden kombiniert, um Objekte durch den Wechsel einer Walze mit einer zweiten Walze und den Prozess wiederholen, da sie ein Objekt nach vorne bewegt weiter zu bewegen.

4) Da die Schlittenkufen trug Nuten in den Rollen, erkannte Männer, dass die Nuten dazu beigetragen, die Belastung einen größeren Abstand zu bewegen, bevor die nächste Rolle erforderlich war.

5) Schließlich werden die Rollen wurden in Scheiben und in den Prozess geändert wurden das Holz zwischen den Rillen der Walze weggeschnitten ist, um eine Achse zu bilden, und Holzstifte wurden auf jeder Seite der Achse, an den Kufen befestigt sind. Beim Lenken der Räder, in dem Raum zwischen den Stiften und dem ersten Wagen einge die Achse erfunden wurde.

6) Die Karren Achse und Räder wurden separat bewegen und bis zum Jahr 2000 vor Christus zwangen die Ägypter Wagen mit Speichen in den Rädern.

Natürlich heute das Rad drastischen Wandel vom einfachen Holzrad auf Rädern in verschiedenen Größen und verschiedenen Materialien unterzogen, um Lasten von A nach B zu verschieben Punkt [1999003 ]

[ad_2]