Akupressur

Shiatsu repräsentiert eine traditionelle japanische Heilmethode um Schmerzen zu beseitigen. Sie wird als Vorgänger von Akupunktur gesehen & in diesem Fall wird auf definierte schmerzhafte Bereiche Druck ausgeübt & lindert somit körperliche Beschwerden.

Bei der Akupunktmassage beginnt man bei dem Meridiane.
Die Meridiane mag man auch Leitlinien des Körpers nennen. Gemäß alter japanischer Gesundheitslehre fließt durch diese Leitquellen unsere Lebenskraft, also das Qui. Es Es gibt möglicherweise zwölf Meridiane durch welche die besagte Lebenskraft fließt. Sobald jedoch nicht genug Lebensenergie fließt, könnte unerwünschtes Qi die Meridiane durchfluten. Um das zu verhindern, wird Shiatsu wie auch die Körperakupunktur verwendet.

Da auf den Leitbahnen die Akupunkte liegen, muss man bloß pressen beziehungsweise stechen, um die Beschwerden zu beseitigen.Die unterschiedlichen Akupunkturpunkte sollen dabei für diverse Stellen stehen.
Die Differenz zwischen Akupunktur und Akupunktmassage besteht darin, dass man während der Akupunktur mitsamt professionellen Nadeln die Haut einsticht und bei der Akupressur durch einfacher Druckausübung mit den Fingerkuppen beziehungsweise ähnlichen Dingen ein gewünschte Resultat versucht, zu leisten.

Die Akupunktmassage ist nicht ein bewiesenes Heilkonzept, ist jedoch, aufgrund der wirklichen Effektivität in einigen Umständen, durch einige Krankenkassen getilgt. Im Jahre 2011 wurden viele Studien zur Akupressur durchgeführt, in denen eine Mehrzahl Shiatsu als wirkungsvoll betitelte. Allerdings müssen immer noch viel mehr Recherchen auf dem Themenbereich durchgeführt werden.

Die Akupressur soll aber nicht ausschließlich Schmerzen verringern oder vermeiden sondern stattdessen auch gegen Brechreiz helfen und vornehmlich postoperatives Kotzen abwenden. In diesem Fall haben schon zahlreiche Mediziner die Wirksamkeit als bewiesen diagnostiziert.

Es existieren jetzt auch Armbänder, welche an bestimmten Punkten kleine Metallspitzen haben, die in die Haut drücken & äußerst gut gegen Reiseübelkeiten sein sollen. Viele Leute nutzen diese Armreifen bereits bei Auto und Flugstrecken, bei welchen diese Personen vorher stets intensive Übelkeit verspürten, und reden jetzt von einem Allheilmittel.

Akupunktur-Therapie wird heute abgesehen von esotherischen Arztpraxen ebenfalls viel in Wellnessorten sowie in Spas angewendet. Dabei wird es zum Teil einer Körpermassage angehängt und soll dem Kunden einerseits die Alltagshektik sowie andererseits Schmerzen nehmen. Die Akupressur soll vornehmlich bei Kopfweh, untere Rückenschmerzen, Bauchweh sowie auch gegen Übelkeit helfen. Akupressur harmoniert deshalb hervorragend zu einem Wellness-Wochenende und zahlreiche Menschen erzählen immer wieder von großen Erfolgen sowie wenigstens von kurzfristiger Schmerzlinderung.

Es existieren eine Liste von Instrumente, die man außerhalb vom eigenen Körper für Shiatsu benutzt. Diese Instrumente werden bereits seit Jahrhunderten benutzt & setzen sich größtenteils zusammen aus diversen Holzrollen mit verschieden großen Noppen dadrauf. Samt unseren Fingerspitzen oder unserem Ellbogen wird jedoch primär gearbeitet, weil man ebenfalls an die Übermittlung persönlicher Körperenergie.

Obwohl Shiatsu oftmals als nicht so nützlich die Körperakupunktur bezeichnet wird, glauben doch zahlreiche daran. Insbesondere gegen Übelkeit ist die Akupressur von zunehmend mehr Medizinern empfohlen, weil ihre Effektivität von etlichen zufriedenen Patienten bewiesen wird. Ob man jetzt ein Armreif besitzt, öfters in die gut ausgebildete Praxis geht bzw. dies bei einem schönen Wellness-Wochenende macht, die Akupressur hat bisher nie einer Person Schaden zugefügt und mag abgesehen von tiefer Entspannung zu langen Besserungen bzgl. körperliche Schmerzen bzw. Brechreiz zur Folge haben.