Schaffung einer Kultur der Verantwortlichkeit Arbeitsplatz

[ad_1]

In einem früheren Artikel haben wir definiert Rechenschaftspflicht als verantwortlich für Ihr Handeln oder das Fehlen von Maßnahmen. Es ist das, was Sie sagen, Sie tun … tun, was Sie vereinbart haben, zu tun, auch wenn es bedeutet, sich außerhalb der Komfort-Zone. Es ist eine ernste Angelegenheit, denn ohne systematischen Rechenschaftspflicht in einer Organisation gibt es kaum eine Chance, hohe Leistung.

Was passiert, wo es einen Mangel an Verantwortlichkeit? Nonperformers gedeihen, während die fleißigen Mitarbeiter nimmt das locker. Der Stresspegel steigt, fällt die Kommunikation und Territorialität ist an der Tagesordnung.

Wie funktioniert eine Organisation gehen, um die Schaffung einer Kultur der Verantwortlichkeit, wenn sich alle einig, gemeinsam für das Wohl der Organisation zu arbeiten und tatsächlich so. Die Kultur eines Unternehmens übernimmt ein Element der Rechenschaftspflicht, wenn Mitarbeiter selbst motiviert, um zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Im Laufe der Geschichte jedoch gab es viele Beispiele von Unternehmen, die sich auf Drohungen und Einschüchterungen, um die Rechenschaftspflicht zu gewährleisten verlassen. Das funktioniert so lange, wie der Supervisor ist immer mit einer Pistole vorhanden zu jedermanns Kopf, um die Einhaltung zu gewährleisten. Wenn die Aufseher wendet seinen / ihren Rücken kann jedoch das Verhalten des Mitarbeiters, etwas weniger als zur Verantwortung zurück. Diese Art von Arbeitsumfeld fördert eine kontradiktorische Beziehung zwischen Management und Arbeitnehmern Linie, wo der beste Fall ist, dass die Bandarbeiter nur die Mindestproduktion zu tun, um zu vermeiden gefeuert.

Also, der Standard der Rechenschaftspflicht muss verlassen sich auf etwas anderes als externe Steuerung. Experten haben darauf hingewiesen, dass Unternehmenserfolg passiert, wenn alle Mitarbeiter auf das gleiche Ziel ausgerichtet. Aber wie kommt es dazu? Zunächst einmal muss jeder zu hören, was der Organisation Mission, Vision und Ziele sind … und hören über sie wiederholt. Dies erfordert eine Menge Interaktion zwischen Verwaltung und Leitung Personal. Der zweite Teil dieser Gespräche beinhaltet einen konkreten Plan für jeden in der Organisation, die damit ihr Stück Erfüllung der Organisationsziel folgt zu folgen. Jeder von oben nach unten sollte das Gefühl haben, besitzen einen wichtigen Teil des Prozesses, damit die übergeordnete Ziel des Unternehmens zu erreichen. Sie sollten sehen, dass ihre Arbeit und die Art, wie es gemacht wird einen Unterschied macht. Dieses Bewusstsein sollte ihre Arbeit Verhalten von einer Stunde zur nächsten zu führen. Unternehmensführer müssen, damit jeder sehen, dass bestimmte Verhaltensweisen, wird das Unternehmen die Realisierung ihrer Ziele und welche die Möglichkeit, dass das passiert zu reduzieren führen. Wenn das Ziel des Unternehmens zu erreichen wird es wichtig, die Mitarbeiter, so dass sie ein bestimmtes Verhalten treibt, Rechenschaftspflicht Ebenen sind in der Regel sehr hoch sein und bleiben so auf einer einheitlichen Grundlage. Schließlich müssen Mitarbeiter regelmäßig Feedback darüber, wie das Unternehmen tut und über die Bedeutung von ihren Bemühungen um den unternehmerischen Erfolg. Wenn der Erfolg nicht erreicht wird, müssen Führungskräfte für die systemische Gründe, warum nicht suchen suchen einige Mitarbeiter zu tadeln. Erfolg auf der anderen Seite muss anerkannt werden, gefeiert und belohnt.

[ad_2]