KFZ Sachverständiger Hamburg

Er meinte, dass einiges mit dem Motor nicht stimmen würde und ich deshalb Probleme mit der Autokupplung haben würde. Ich habe meinen Wagen dort einen Nachmittag stehen gelassen und konnte ihn schon am kommenden Tag mitnehmen. Als ich ihn Test gefahren bin, wurden alle Probleme aufgrund der Kupplung beseitigt. Ich war äußerst froh über das Resultat und mag allen nur raten, eine Visite bei dem KFZSachverständiger seines Vertrauens zu vereinbaren.

Mein Bruder zeigte mir einen, welcher ganz in geringer Entfernung gewsen ist sowie zusätzlich noch ziemlich kompetent zu sein scheint. Als ich da anrief, hat sich der Mann äußerst kompetent mein Problem angehört & hatte meiner Person ziemlich schnell einen Termin angeboten. Am angesprochenen Besichtigungstermin bin ich schließlich samt meinem Wagen zum KFZ-Gutachter . Dieser hat sich mein Auto vor meinen Augen gründlich angeschaut und zudem noch meinen Motorstand geprüft. Da ich mich nicht mit einem Getriebe sowie dem Motor eines Automobils auskenne, hab ich diesem KFZ-Gutachter blind getraut.

Weil es im Freien aber zu kühl war, machten es uns bequem in dem Fahrzeug. Am nächsten Tag standen die 2 Freunde mit Kater auf. Deshalb genehmigten sich die beiden ein Konterbier, um ihren Kater auzusmerzen. Da ich leider abermals zur Universität musste, haben wir uns entschlossen, zurück zu fahren. Im Verlauf dem Rückweg bemerkte ich schon, dass meine Wagenkupplung etwas locker hing und etwas nicht stimmte. Zunächst ignorierte ich es, doch als mein Freund zu mir erzählte, dass das lebensbedrohlich sein kann, habe ich mich entschieden, einen KFZGutachter zu kontaktieren.

Meinen Wagen habe ich bereits ca. fünf Jahre lang. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Probleme mit dem Wagen. Es handelt sich übrigens um ein Opel Corsa, welcher mir ziemlich wichtig geworden ist. Doch irgendwann sollte man nochmal ein KFZ-Sachverständiger aufsuchen, der sich nochmal das Auto ansehen sollte, um zu überprüfen, in wie weit das Fahrzeug noch in Schuss ist. Auf alle Fälle habe ich den Wagen permanent gut behandelt.

KFZ Sachverständiger

Ich weiß noch, als ich ungeplant mit 2 Bekannten zur Nordsee bin mit 32 Grad. Es handelte sich in diesem Fall um 500 Kilometer. Keine Ahnung, wieso, jedenfalls wollten wir schon seit Ewigkeiten dahin. Wir haben nicht reichlich eingepackt. Die beiden Freunde haben sich zusätzlich ein paar Bierflaschen mitgenommen, um sich auf dem Weg dahin abzufüllen. Weil ich ohnehin nie Alkohol trinke, störte das auch nicht wirklich. Auf alle Fälle, nach einigen Std. sind wir am Ziel angekommen. Wir haben am Strand den Grill angemacht & haben am Wasser relaxt. Es ist echt schön gewesen. Am Abend haben wir uns dann die Abenddämmerung angeguckt. Es hat beeindruckend ausgesehen, auf welche Weise unsere Sonne hinter dem Horizont einfach verschwindet. Danach machten wir noch ein Feuer, um uns aufzuwärmen. Da wir abermals Hunger verspürten, haben wir uns entschieden, Stockbrot sowie Marshmallows über dem Feuer zu zu machen. Sobald es tatsächlich so düster gewoprden war, dass man nicht mal mehr seine eigene Hand sehen sollte, entschlossen wir uns, schlafen zu gehen.