Hundenahrungsmittelallergie? – Was ist die beste Hundefutter für Hunde mit Allergien

[ad_1]

Was ist die beste Nahrung für Hunde mit Allergien? Hier sind 6 Tipps für die Auswahl der besten! [1.999.003] [1.999.002] 1. Suchen Sie nach einem Hundefutter mit Vollwertkost und nicht durch Produkte. Viele der kommerziellen Tiernahrung enthalten tierische Produkte. Tierische Nebenprodukte sind Dinge wie Hühnerfüße und Knochen.

Diese Abfallprodukte können in einem Hunde-System aufbauen und gefährden ihr Verdauungssystem. Wie der Körper versucht, den Abfall zu beseitigen, durch die Haut durchgeführt wird verursacht Hautausschläge, Hot Spots, Fuß Kauen und lecken.

2. Manchmal ist eine so genannte „Hundenahrungsmittelallergie“ einfach das Ergebnis Immunsystem unterdrückt und eine unausgewogene diet.They kann nicht wirklich empfindlich auf nur ein Bestandteil in der Nahrung, die sie essen können. Es kann sein, dass sie müssen nur auf eine gute, hochwertige Hundefutter bekommen.

3. Bleiben Sie weg von Lebensmitteln mit Mais, Weizen, Soja oder Milch drin. Viele Hunde reagieren empfindlich auf diese Zutaten. Diese Bestandteile können sehr schwer zu verdauen und kann Stress auf die Hunde Verdauungssystem verursachen.

4. Finden Sie, dass Probiotika, die dazu beitragen, die Gesamt Hunde Immunsystem hat. Probiotika helfen Gleichgewicht ihres Systems und helfen bei der Verdauung.

5. Finden Sie ein Essen mit Qualität Getreide wie Gerste und Haferflocken. Hunde müssen noch Körner aber die Art, die leicht verdaulich sind und müssen diejenigen, die eine gute Ernährung zu unterstützen, um den Körper hinzuzufügen.

6. Suchen Sie nach Traubenkernextrakt in der Nahrung. Traubenkernextrakt ist wunderbar für die Stärkung des Immunsystems von Menschen und Tieren.

Die beste Verteidigung für eine „Hundenahrungsmittelallergie“ ist ein gesundes Immunsystem.

[ad_2]