Hamburg Jungesellinnenabschied

In England sowie den Vereinigten Staaten existiert diese Tradition des Jungesellenabschieds bereits seit geraumer Zeit & ist da mehr als Bachelor Party für Männer beziehungsweise Hen Night für Frauen zelebriert. Bei uns gibt es traditionell den Polterabend , der kuz vor der Trauung von einem Paares stattfindet. Dort werden Teller auf den Boden geworfen um den Zukünfitgen zu beglückwünschen. Heutzutage ist der neumodische Jungesellenabschied auch im Lande eingebürgert. Überwiegend wird dieses Event seitens den Bekannten des Brautpaares veranstaltet, natürlich separat voneinander, versteht sich. Obwohl der Jungesellinnnenabschied hier oft 1-2 Wochen im Vorfeld der eigentlichen Eheschließung realisiert wird sowie meist an dem Wochenende , ist es in Großbritannien normal, jenes Event diverse Nächte zu feiern.

So gut wie immerzu kriegt die Person den Bauchladen umgegurtet, in dem sich ungewollte Dinge, wie zum Beispiel Figuren, Naschereien beziehungsweise Kondome befinden. Die Sachen können jetzt unter Vorbeikommenden angeboten und das Eingenenommene hiernach zum Zelebrieren benutzt werden. Zudem Bekannte Games, die den Jungesellen in eine peinliche Situation bringen. Mittlerweile sind schon zahlreiche unterhaltsame Games durchgesetzt beziehungsweise sind beinahe immer Teil eines Jungesellenabschieds. So beispielsweise eine öffentlicheAuktion verschiedener Dinge, wobei die Person als Belohnung den langen Bussi vom Jungesellen erhält. Ebenfalls die sogenannte WC Party ist ein Highlight so mancher Jungesellinnentour. Dabei wird der Zukünftige an ein öffentliches WC angekettet & muss Vorbeikommende davon überreden, den Schlüsselcode von den Freunden zurückzukaufen um freizukommen. Oft wird der Jungesellin bloß das Instrument in die Hand gedrückt. Er muss auf freier Straße ein Lied singen um auf diese Art Bares für deren Geldkasse zu verdienen. Bei Frauen scheint ebenfalls vor allem das Sammeln fremder Nummern angesehen. Hierbei wählt der Zukünftige, von welchem Mensch die Telefonnummern errungen werden sollte. Oft sollen in diesem Fall allerdings mindestens 30 Nummern aufgeschrieben werden.

Jungesellinnenabschied Hamburg

Jungesellenabschiede sind beinahe in jedem Land bekannt und reicht zurück ins altertümliche Griechenland. Damals ist es der Brauch gewesen, dass Bekannte von einem Spartaner im Voraus seiner Eheschließung einen recht besonderen Abend für jenen Zukünftigen planen. Zweck des Tages war es , das der Bräutigam ein letztes Mal munter feiert, frei von jeglichen Verpflichtungen. Braut wie auch Bräutigam sollen nicht wissen, was die andere Person von ihnen treibt. Daher findet fast stets eine geschlechtliche Aufspaltung der beiden im Verlauf des Events statt.

Ein Jungesellenabschied darf jedoch auch gediegener ablaufen. Spa-Angebote sind inzwischen beliebter als jemals zuvor. Deshalb werden Spas oft für einen JGA angefahren.

Obschon Ein Jungesellenabschied anfangs eine bloße Sauftour von Männern samt Leiterwagen sowie Spirituosen durch die Region darstellte, ist dieser inzwischen ein voll organisierter Abend, der vornehmlich Freude bereiten muss. Oftmals wird versucht, die Zukünftige lächerlich zu machen. Die Tour beginnt dadurch, daß die Person seitens den Bekannten mitgeschleppt wird, nicht wissend, was beabsichtigt ist. Es gehört sich so, daß der komplette Clan für ein bestimmtes Motto gekleidet oder wenigstens das gleiche Shirt mit einem passenden Claim überzieht. Auf diese Weise sehen Passanten ebenso, dass eine Clique zusammen gehört. Oft kriegt die Jungesellin ein extra Kostüm übergezogen . Unter Männern scheint es z. B. sehr beliebt, den Bräutigam in das weibliches Köstüm zu stecken, Schminke und künstlicher Haare inbegriffen.