Die Verse des Heiligen Koran über Frieden

[ad_1]

  • Wishing Frieden ist der Weg der Begrüßung im Islam

Die Muslime, wenn sie sich treffen und ein Teil miteinander sagen Assalam-o-Alaikum. Es bedeutet, Friede sei mit euch sein. Betrachten Sie die folgenden zwei Verse des Koran über die Grüße des Friedens.

„Šalamun ‚Alaikum (Friede sei mit euch) zu, dass Sie geduldig ausgeharrt! Ausgezeichnet in der Tat ist der letzte nach Hause!“ QuranAr-Rad [13.24] [1.999.007] [1.999.002] Und wahrlich, es kamen Unsere Gesandten Ibrahim (Abraham) mit froher Botschaft. Sie sagten: Salam (Grüße oder Frieden!) Er antwortete: Salam (Grüße oder Frieden!), Und er beeilte sich, sie mit einem gebratenes Kalb. Koran Hud [11:69]

  • Frieden ist die ultimative Belohnung im Jenseits

Allah der Allmächtige hat der Himmel ein Haus des Friedens gemacht. In der ersten Strophe unten gegeben wird ausdrücklich erwähnt, dass die Menschen, die guten Werke tun, wird mit Ruhe belohnt. In der zweiten Strophe unter Allah gegeben ruft der Himmel ein Haus des Friedens

„(Es wird zu ihnen gesprochen werden): ‚. Geben Sie darin (Paradies), in Frieden und Sicherheit“ Koran Al-Hijr [15.46] [1.999.007] [1.999.002] Allah ruft zum Home-Friedens (dh Paradise, nach Allahs Religion der islamischen Monotheismus zu akzeptieren und dadurch gute Werke tun und Enthaltung von Polytheismus und schlechten Taten) und leitet, wen Er will, auf den geraden Weg. Quran Yunus [10.25]

  • Prophet Ibrahim (AS) beteten für den Frieden [1.999.005] [1.999.006] [1.999.007] [1.999.002] Alle Muslime wissen, dass Mekka ist die Stadt des Friedens. Nur wenige Menschen wissen über das Gebet des Propheten Ibrahim (As) in dieser Hinsicht [1.999.007] [1.999.002] Und (gedenke) als Ibrahim (Abraham) sagte:. „Mein Herr, machen diese Stadt (Makkah) einen von Frieden und Sicherheit, und mich und meine Söhne von Götzen anzubeten. Quran Ibrahim [14.35]

    • Prophet Noah (as) wurde auch belohnt Frieden [1.999.005] [1.999.006] [1.999.007] [1.999.002] Der Lohn für Prophet Noah (as) war auch Frieden. [1.999.007] [1.999.002] Es war sagte: „O Noah (Noah) Komm runter (vom Schiff) mit dem Frieden von uns und Segen auf Sie und auf die Menschen, die mit Ihnen (und einige ihrer nicht Feder) sind, aber die Leute (es wird andere sein)! , denen Wir werden ihre Freude (für eine Zeit) erteilen, aber am Ende eine schmerzliche Strafe wird sie von uns zu erreichen. “ Koran Hud [11.48]

      • Allah dem Allmächtigen zu schätzen weiß derjenige, Frieden zu machen strebt

      Manche Leute sagen, dass der Islam fördert Gewalt. Allerdings, wenn sie lesen, die drei Verse des Koran unten angegeben, kann die Wahrnehmung verändert werden.

      Wer aber von einem Erblasser einige ungerechte Handlung oder Vergehen befürchtet und darauf macht er den Frieden zwischen den betroffenen Parteien, es soll ist keine Sünde auf ihn. Gewiss, Allah ist Allverzeihend, Most Merciful.Quran Al-Baqara [2: 182] [1.999.007] [1.999.002] Sprich: „Wenn es auf der Erde, Engel zu Fuß etwa in Frieden und Sicherheit, so hätten Wir hinunter geschickt sie aus dem Himmel ein Engel als Bote. “ Koran Al-Isra [17:95] [1.999.007] [1.999.002] Aber wenn sie sich dem Frieden zuneigen, Sie auch zu neigen, und (Ihren) Vertrauen auf Allah. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Allwissende. Qur’an al-Anfal [8:61] [1.999.007] [1.999.056]
      [ad_2]