Das Wasser-Diät – Ist es sicher und funktioniert es

[ad_1]

Die Wasser-Diät gibt es schon eine Reihe von Jahren jetzt gewesen, und doch viele Menschen haben keine Ahnung, was es eigentlich ist, oder ob es funktionieren kann. Viele Menschen glauben, es geht ersetzen Lebensmittel mit Wasser, aber das ist nicht der Fall überhaupt

In diesem Artikel werden wir die beiden wichtigsten Fragen, die Sie jeder Diät fragen zu diskutieren -. „Funktioniert es?“ und „Ist es sicher? ‚

Bevor wir auf diese Fragen zu bekommen, werden wir zunächst diskutieren, genau das, was es geht.

Einige Leute glauben, der Wasser-Diät beinhaltet das Fasten und das Trinkwasser wird irgendwie für die schädlichen Auswirkungen von nicht ausreichend zu essen. Dies ist nicht der Fall. Fasten ist keine sichere oder gesund, oder in der Tat ein wirksames langfristig, Methode der Gewichtsreduktion. Zunehmende Wasserverbrauch während des Fastens nicht dieses einen sicheren Weg, um Gewicht zu verlieren. Nein Ernährungsberaterin wird das Fasten als ein Gewichtsverlust Methode zu empfehlen, ob mit oder ohne Wasser, das aus gutem Grund. Gott sei Dank, Fasten keine Rolle spielt in einem Wasser Diät.

Was das Wasser-Diät tatsächlich ist, um es einfach auszudrücken, ist das Trinken von viel Wasser während des Essens in der Regel oder zusätzlich nach einer anderen gesunden Ernährung. Eine beliebte Methode ist, normal zu essen und zu trinken ein 8-Unzen Glas mit kaltem Wasser kurz vor jeder Mahlzeit, ein anderes während und eine weitere kurz nach. Dies wird als die bekannten Vor, während und nach Diät. Eine leichte Abwandlung dieser, und geglaubt, um eine effektivere Methode sein kann, ist, das Wasser zu trinken mit einem eher konventionellen Diät, die nach Anweisung Ihres Ernährungs empfohlen wurde kombinieren. In jedem Fall ist der wichtigste Bestandteil jeder Wasser-Diät ist, dass mindestens acht 8-Unzen Gläser kaltes Wasser werden jeden Tag trank. [1.999.003] [1.999.002] Auf den ersten Blick nicht einen effektiven Weg, um Gewicht zu verlieren scheinen. Nach allem, wie kann Trinkwasser führen zu Gewichtsverlust? Allerdings gibt es einige gute Gründe, warum es funktioniert und einige neuere Forschung hat gezeigt, dass es in der Tat einen Effekt auf die Gewichtsabnahme.

Die Forschung in Frage wurde von Virginia Tech durchgeführt und in der National enthüllt Treffen der American Chemical Society (ACS) von der leitende Autor Brenda Davy, Ph.D. Die klinischen Studien haben gezeigt, dass Erwachsene, die zwei Tassen Wasser vor ihrer Mahlzeiten getrunken, während Essen eine kalorienarme Diät, aß bis zu 90 Kalorien weniger während der Mahlzeit. Im Laufe von 12 Wochen die, die rund 44% mehr Gewicht (ca. 5 kg) als diejenigen, die nicht Wasser trank verloren. [1.999.003] [1.999.002] Die plausibelste Theorie ist, dass, indem Sie Ihren Körper mit Wasser, werden Sie nicht müssen so viel essen, um zufrieden mit dem Sie natürlich weniger essen führt zu fühlen. Ein weiterer Grund, warum Menschen glauben, dass ein Wasser-Diät funktioniert ist, dass durch das Trinken von viel kaltem Wasser, braucht Ihr Körper mehr Kalorien zu verbrennen, um das Wasser, um die Körpertemperatur zu erwärmen. Dies ist zwar in der Tat richtig, die Menge an Kalorien in diesem Prozess verwendet wird, nicht eine große Menge und wird keine wesentlichen Auswirkungen auf den Gewichtsverlust haben.

Also, das ist, was es ist und wie es funktionieren soll, aber funktioniert es eigentlich? Nun, die kurze (und wenig hilfreich) Antwort ja und nein. Für manche ist es sehr effektiv und für die anderen, nicht so viel war. Das Hauptproblem scheint es, ist die große Menge an Wasser, die getrunken werden muss. Manche Menschen unangenehm und aufgedunsen und mit häufigeren Harndrang fühlen, das ist genug, um sie zu verhindern.

Für andere kann es jedoch zu großem Erfolg führen. Das markanteste Beispiel, wie in den Medien berichtet, war 41 Jahre alt Blake Silva. Nach mehreren erfolglosen Diäten und mit einem Gewicht von 270 £, begann er eine Vor, während und nach der Diät in der er behauptet, ganz normal gegessen, aber trank bis zu 10 Gläser Wasser pro Tag. Über sieben Monate, die er verlor 70 £. Es gab auch andere Erfolgsmeldungen auch, wenn auch nicht ganz so dramatisch, mit der Menge an Gewicht unterschiedlicher beträchtlich zwischen den verschiedenen Menschen verloren.

So wissen wir, dass es für einige arbeiten, aber ist das Wasser-Diät sicher ? Nun, die gute Nachricht ist, es ist. Beim Trinken zu viel Wasser kann in einigen seltenen Fällen schädlich sein, bedarf es weit mehr als 8 Gläser für die trank gefährlich. In der Tat, es ist vollkommen gesund und gut für den Körper. Vorteile für Sie mehr Wasser trinken gehören unter anderem, indem Sie Ihren Körper zu entgiften, erhöhen Ihre Aufmerksamkeit und Konzentration und sogar helfen Sie jung und gesund, indem zu halten Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu suchen.

Schließlich ist es in der Arbeit langfristig? Nun, wie jede Diät, wird es nur, um langfristige Veränderungen führen, wenn Sie nicht zu den schlechten Gewohnheiten und Lebensstil, die zu Übergewicht zu beginnen führen gehst. Das ist nicht zu sagen, man sollte auf einem dauerhaften Gewichtsverlust Diät jedoch bleiben. Der beste Weg, um ein gesundes Gewicht zu halten ist es, gesunde Lebensmittel zu essen und Bewegung. Es gibt viele gute Artikel über das Thema des gesunden Lebens, damit ich nicht ins Detail gehen, aber essen viel Obst und Gemüse und die Vermeidung von fettreicher Nahrung ist ein guter Weg, um zu starten. In Kombination mit noch ein wenig Übung, wie Gehen jeden Tag, bedeutet, dass Sie auf dem richtigen Weg, um zu vermeiden, dass alle künftigen Diäten sind.

[ad_2]